Angebote zu "Claudia" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Streitberger, Claudia: Saalfeld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10/2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Saalfeld, Autor: Streitberger, Claudia, Verlag: Sutton Verlag GmbH // Sutton, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 127, Abbildungen: mit Abbildungen, Gewicht: 306 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Saalfeld - Streitberger, Claudia
9,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Streitberger:Saalfeld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.05.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Einst und Jetzt, Sutton Zeitsprünge, Autor: Streitberger, Claudia, Illustrator: Werner Streitberger, Verlag: Sutton Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltagsgeschichte // alte Ansichten // Bildband // Bildvergleiche // Gestern und Heute // Regionalia // Saalfeld // Stadtentwicklung // Stadtgeschichte // Thüringen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 1.4 x 24.1 x 17 cm, Gewicht: 519 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Streitberger:Saalfeld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 22.05.2019, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Einst und Jetzt, Sutton Zeitsprünge, Autor: Streitberger, Claudia, Illustrator: Werner Streitberger, Verlag: Sutton Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alltagsgeschichte // alte Ansichten // Bildband // Bildvergleiche // Gestern und Heute // Regionalia // Saalfeld // Stadtentwicklung // Stadtgeschichte // Thüringen, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 128 S., Seiten: 128, Format: 1.4 x 24.1 x 17 cm, Gewicht: 519 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Saalfeld
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Anschluss an ihre erfolgreichen Veröffentlichungen aus den Jahren 2001 und 2002 legt Claudia Streitberger nun ihren dritten historischen Bildband über Saalfeld vor. Passend zur Ausstellung des Stadtmuseums "Restaurants, Hotels und Kneipen im alten Saalfeld" im Oktober 2004 widmet sich die Autorin diesmal den Gastwirten, Hoteliers und Geschäftsleuten zwischen den 1860er- und 1950er-Jahren. Dabei greift sie auch auf Fotos der viel beachteten Ausstellung "Händler und Kunden" zurück, die im Jahre 2003 zu sehen war. Gastwirtschaften und Kneipen spielten aufgrund beengter Wohnverhältnisse gerade im 19. Jahrhundert als Orte der Geselligkeit eine große Rolle im Leben der Saalfelder. Im Zuge der Industrialisierung entstanden in dieser Zeit auch zahlreiche Hotels für Geschäftsleute und den Fremdenverkehr. Das Geschäftsleben blühte um die Jahrhundertwende auf, kaum ein Haus in der Innenstadt war ohne Geschäftsräume. Viele der Handwerker sind heute aus dem Stadtbild verschwunden, wie Seiler und Posamentenmacher, aber auch Schneider und Näherinnen. Bilder von Kolonialwarenläden, Lebensmittelkarten, HO und Konsum zeugen vom Einfluss größerer geschichtlicher Prozesse auf das Alltagsleben in der Kleinstadt. Claudia Streitberger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtmuseum Saalfeld und eine profunde Kennerin der Lokalgeschichte. Mit rund 220 bisher weitgehend unveröffentlichten Bildern aus dem Archiv des Stadtmuseums und vielen privaten Sammlungen lädt dieses Buch zu einem Ausflug in die Vergangenheit Saalfelds ein. Eine spannende Zeitreise zum Erinnern und Entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Saalfeld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Anschluss an ihre erfolgreichen Veröffentlichungen aus den Jahren 2001 und 2002 legt Claudia Streitberger nun ihren dritten historischen Bildband über Saalfeld vor. Passend zur Ausstellung des Stadtmuseums "Restaurants, Hotels und Kneipen im alten Saalfeld" im Oktober 2004 widmet sich die Autorin diesmal den Gastwirten, Hoteliers und Geschäftsleuten zwischen den 1860er- und 1950er-Jahren. Dabei greift sie auch auf Fotos der viel beachteten Ausstellung "Händler und Kunden" zurück, die im Jahre 2003 zu sehen war. Gastwirtschaften und Kneipen spielten aufgrund beengter Wohnverhältnisse gerade im 19. Jahrhundert als Orte der Geselligkeit eine große Rolle im Leben der Saalfelder. Im Zuge der Industrialisierung entstanden in dieser Zeit auch zahlreiche Hotels für Geschäftsleute und den Fremdenverkehr. Das Geschäftsleben blühte um die Jahrhundertwende auf, kaum ein Haus in der Innenstadt war ohne Geschäftsräume. Viele der Handwerker sind heute aus dem Stadtbild verschwunden, wie Seiler und Posamentenmacher, aber auch Schneider und Näherinnen. Bilder von Kolonialwarenläden, Lebensmittelkarten, HO und Konsum zeugen vom Einfluss größerer geschichtlicher Prozesse auf das Alltagsleben in der Kleinstadt. Claudia Streitberger ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtmuseum Saalfeld und eine profunde Kennerin der Lokalgeschichte. Mit rund 220 bisher weitgehend unveröffentlichten Bildern aus dem Archiv des Stadtmuseums und vielen privaten Sammlungen lädt dieses Buch zu einem Ausflug in die Vergangenheit Saalfelds ein. Eine spannende Zeitreise zum Erinnern und Entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Mauxion Saalfeld
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1901 kauften die Brüder Alfred und Felix Mauxion die Saalfelder Neumühle und eröffneten hier eine moderne Schokoladenfabrik. Claudia Streitberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtmuseums, lädt mit diesem Bildband zu einer spannenden Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Schokoladenfabrik in Saalfeld ein. Über 200 historische Fotografien dokumentieren eindrucksvoll die Entwicklung des Unternehmens und die Arbeit im Werk.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Mauxion Saalfeld
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahre 1901 kauften die Brüder Alfred und Felix Mauxion die Saalfelder Neumühle und eröffneten hier eine moderne Schokoladenfabrik. Claudia Streitberger, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Stadtmuseums, lädt mit diesem Bildband zu einer spannenden Zeitreise durch die bewegte Geschichte der Schokoladenfabrik in Saalfeld ein. Über 200 historische Fotografien dokumentieren eindrucksvoll die Entwicklung des Unternehmens und die Arbeit im Werk.

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot
Sturm der Liebe - 10. Staffel
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die talentierte Konditorin Laura wurde von der Liebe enttäuscht. Mutig wagt sie einen Neuanfang in Bayern. Dort trifft Laura Alexander. Vom ersten Augenblick an herrscht Magie zwischen ihnen. Aber am nächsten Tag ist Alexander verschwunden. Doch sie treffen sich wieder und Laura muss erkennen, dass Alexander vergeben ist.Enthält die Folgen 91 - 100:Hotelchef Werner Saalfeld (Dirk Galuba) war in seiner Vergangenheit in einen Raubüberfall verwickelt. Lauras Vater Peter (Peter Zintner) saß an seiner Stelle fälschlicherweise im Gefängnis. Durch Zufall trifft er Werner im Fürstenhof wieder und entwickelt einen bitteren Racheplan. Er erpresst ihn mit einem bislang geheimen Beweis für den Raub.Bei einem Streit kann Alexander (Gregory B. Waldis) das Geheimnis, dass er und Laura (Henriette Richter-Röhl) Geschwister seien, nicht mehr für sich behalten. Laura ist geschockt von dieser Nachricht, insbesondere dass Werner und nicht Peter ihr Vater sein soll.Wenig später kommt die Polizei ins Hotel, um Laura eine furchtbare Mitteilung zu machen: Peter wurde ermordet aufgefunden. Mehrere Mitglieder der Saalfeld-Familie geraten unter Verdacht. Laura vermutet Werner als Täter, da sie von Peter kurz vor seinem Tod in das wahre Geschehen über den Raubüberfall eingeweiht wurde. Dass PR-Chefin Cora (Claudia Wenzel) im Hintergrund eine abscheuliche Intrige gesponnen hat, ahnt niemand. Sie sieht sich endlich an ihrem Ziel angekommen, die Saalfelds auseinander zu bringen und die Familie zu zerstören ...

Anbieter: buecher
Stand: 06.04.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe