Angebote zu "Saalebogen" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Wanderkarte Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenbu...
4,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die am Saalebogen gelegene Städte und die sie umgebende Landschaft sind reizvoll und vielseitig. Im milden Saaletal kehrt längst der Frühling ein, wenn in den Höhenlagen des Thüringer Waldes oder des Schiefergebirges der Winter noch mächtig ist. Die beiden alten Residenzstädte Saalfeld und Rudolstadt sowie die Fröbelstadt Bad Blankenburg mit ihren historischen Gebäuden und dem kulturellen Angebot bieten das Kontrastprogramm zu einer zünftigen Wanderung im Schwarzatal, zum Flößen oder Kanufahren auf der Saale, zum Radfahren entlang der Saale oder zum Spazieren in der Heide. Die Gegend bietet eine solche Fülle an landschaftlichen Schätzen, an Schlössern, Denkmälern, geschichtlich bedeutsamen Kleinoden und an hübschen Dörfern, dass man unbedingt auf Entdeckungstour gehen soll. Auf den übersichtlich ausgeschilderten Wegen kann man sich das Wandergebiet sehr gut erschließen. Gekennzeichnete Naturlehrpfade vermitteln Wissenswertes über Natur und Landschaft. Rastplätze laden zum Verweilen ein.Die Wanderkarte entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Thüringer Gebirgs- und Wanderverein Bad Blankenburg, sowie dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Sie wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitetet und stellt die Region im Maßstab 1:30.000 auf einem 66 x 46 cm großen Bogen dar. Sie bildet den östlichen Anschluss an die beliebte Wanderkarte "Mittleres und Unteres Schwarzatal". Neben einer exakten Wegezeichnung sind Besonderheiten der Landschaft sowie Höhenlinien und Höhenangaben eingetragen. Durch die Schummerung wird das Höhenprofil der Landschaft deutlich, was der Karte einen plastischen Charakter verleiht.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Wanderkarte Saalfeld, Rudolstadt, Bad Blankenbu...
4,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die am Saalebogen gelegene Städte und die sie umgebende Landschaft sind reizvoll und vielseitig. Im milden Saaletal kehrt längst der Frühling ein, wenn in den Höhenlagen des Thüringer Waldes oder des Schiefergebirges der Winter noch mächtig ist. Die beiden alten Residenzstädte Saalfeld und Rudolstadt sowie die Fröbelstadt Bad Blankenburg mit ihren historischen Gebäuden und dem kulturellen Angebot bieten das Kontrastprogramm zu einer zünftigen Wanderung im Schwarzatal, zum Flößen oder Kanufahren auf der Saale, zum Radfahren entlang der Saale oder zum Spazieren in der Heide. Die Gegend bietet eine solche Fülle an landschaftlichen Schätzen, an Schlössern, Denkmälern, geschichtlich bedeutsamen Kleinoden und an hübschen Dörfern, dass man unbedingt auf Entdeckungstour gehen soll. Auf den übersichtlich ausgeschilderten Wegen kann man sich das Wandergebiet sehr gut erschließen. Gekennzeichnete Naturlehrpfade vermitteln Wissenswertes über Natur und Landschaft. Rastplätze laden zum Verweilen ein.Die Wanderkarte entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Thüringer Gebirgs- und Wanderverein Bad Blankenburg, sowie dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Sie wurde nach geographischen, landschaftlichen und touristischen Aspekten erarbeitetet und stellt die Region im Maßstab 1:30.000 auf einem 66 x 46 cm großen Bogen dar. Sie bildet den östlichen Anschluss an die beliebte Wanderkarte "Mittleres und Unteres Schwarzatal". Neben einer exakten Wegezeichnung sind Besonderheiten der Landschaft sowie Höhenlinien und Höhenangaben eingetragen. Durch die Schummerung wird das Höhenprofil der Landschaft deutlich, was der Karte einen plastischen Charakter verleiht.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Wanderkarte Saalfeld, Rudolstadt und Schwarzatal
5,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Städtedreieck am Saalebogen: Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld sowie das wildromantische Schwarzatal bilden den Mittelpunkt der Karte. Der Kartenausschnitt reicht von Gehren und dem Pumpspeicherwerk Goldisthal im Westen bis Pösneck und der Linkenmühle am Hohenwartestausee im Osten. Die topographische Wanderkarte (1:50.000) enthält die exakte Wegebezeichnung der Wanderwege und Radwanderrouten, Angaben zu touristischen Besonderheiten und Angeboten. Die farbig bebilderte Kartenrückseite enthält eine Vielzahl von Wandervorschlägen und gibt Informationen zu den Orten. Die Karte wurde auf speziellen Landkartenpapier gedruckt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Wanderkarte Saalfeld, Rudolstadt und Schwarzatal
5,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Städtedreieck am Saalebogen: Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld sowie das wildromantische Schwarzatal bilden den Mittelpunkt der Karte. Der Kartenausschnitt reicht von Gehren und dem Pumpspeicherwerk Goldisthal im Westen bis Pösneck und der Linkenmühle am Hohenwartestausee im Osten. Die topographische Wanderkarte (1:50.000) enthält die exakte Wegebezeichnung der Wanderwege und Radwanderrouten, Angaben zu touristischen Besonderheiten und Angeboten. Die farbig bebilderte Kartenrückseite enthält eine Vielzahl von Wandervorschlägen und gibt Informationen zu den Orten. Die Karte wurde auf speziellen Landkartenpapier gedruckt.

Anbieter: buecher
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Vergleich der Landkreise Saalfeld-Rudolstadt un...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Geographie), Veranstaltung: Regionale Geographie Mitteleuropas, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Landkreis Nordvorpommern liegt im Norden des Bundeslands Mecklenburg-Vorpommern. Im südöstlichen Teil Nordvorpommerns liegt am Fluss Trebel die KreisstadtGrimmen, welche zudem der Verwaltungssitz Nordvorpommerns ist. Die Stadt Grimmenbefindet sich circa 30 Kilometer südlich von der Hansestadt Stralsund und circa 25Kilometer westlich von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Das Gebiet derKreisstadt Grimmen wird im Westen vom Amt Franzburg- Richtenberg, im Norden vomAmt Miltzow und im Osten und Süden von der amtsfreien Gemeinde Süderholz begrenzt.Im Zuge der Kreisgebietsreform im Jahre 1994 wurden 31 Landkreise Mecklenburg-Vorpommerns auf zwölf reduziert. Die sechs kreisfreien Städte des Landes behieltenjedoch ihren Status. Der Landkreis Nordvorpommern wurde aus den Kreisen Stralsund,Grimmen und Ribnitz- Dammgarten gebildet und besteht heute aus insgesamt 64Gemeinden.Die Stadt Grimmen besteht aktuell aus zwölf Ortsteilen, die sich auf einer Fläche von circa50,29 km² mit etwa 10.821 Einwohnern erstreckt. Seit dem Jahre 2001 wird die amtsfreieGemeinde Grimmen von der CDU, unter der Führung von Benno Rüster als Bürgermeister,regiert.Insgesamt beträgt die Fläche des Landkreises Nordvorpommern 2.172km² und bietet etwa107.963 Einwohnern eine Heimat. Die Bevölkerungsdichte des Landkreises beträgt 50Einwohner pro km². Der aktuelle Ausländeranteil beziffert sich auf 1,1%.Die Arbeitslosenquote lag im September 2009 bei 13,5%. Das entspricht demzweitniedrigsten Wert nach dem Landkreis Rügen und liegt dabei nur knapp über demLandesdurchschnitt (13,4%). Die aktuelle Arbeitslosenquote Mecklenburg- Vorpommernswurde von der Bundesagentur für Arbeit als niedrigste Quote seit der Wiedervereinigungbezeichnet. (vgl. Tab. 1)Der Verwaltungssitz des Landkreises Saalfeld- Rudolstadt befindet sich in Saalfeld an derSaale und setzt sich derzeit aus neun Stadtteilen zusammen. Seit Juli 2006 ist der parteiloseMatthias Graul Bürgermeister der Stadt.Saalfeld/ Saale bildet mit Rudolstadt ein so genanntes Doppelzentrum mit der Funktioneines Mittelzentrums und liegt in einem 250 km² großem Verdichtungsgebiet mit circa75.000 Einwohnern. Zu diesem Verdichtungsraum gehört neben Saalfeld/ Saale undRudolstadt auch die Kleinstadt Bad Blankenburg, welche mit ca. 9.000 Einwohnern diekleinste Einheit in dem Städtebündnis "Städtedreieck Saalebogen" darstellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Saalfeld, Rudolstadt und Schwarzatal 1 : 50 000...
7,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Das Städtedreieck am Saalebogen: Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld sowie das wildromantische Schwarzatal bilden den Mittelpunkt der Karte. Der Kartenausschnitt reicht von Gehren und dem Pumpspeicherwerk Goldisthal im Westen bis Pösneck und der Linkenmühle am Hohenwartestausee im Osten. Die topographische Wanderkarte (1:50.000) enthält die exakte Wegebezeichnung der Wanderwege und Radwanderrouten, Angaben zu touristischen Besonderheiten und Angeboten. Die farbig bebilderte Kartenrückseite enthält eine Vielzahl von Wandervorschlägen und gibt Informationen zu den Orten. Die Karte wurde auf speziellen Landkartenpapier gedruckt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Vergleich der Landkreise Saalfeld-Rudolstadt un...
19,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Geographie), Veranstaltung: Regionale Geographie Mitteleuropas, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Landkreis Nordvorpommern liegt im Norden des Bundeslands Mecklenburg- Vorpommern. Im südöstlichen Teil Nordvorpommerns liegt am Fluss Trebel die Kreisstadt Grimmen, welche zudem der Verwaltungssitz Nordvorpommerns ist. Die Stadt Grimmen befindet sich circa 30 Kilometer südlich von der Hansestadt Stralsund und circa 25 Kilometer westlich von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Das Gebiet der Kreisstadt Grimmen wird im Westen vom Amt Franzburg- Richtenberg, im Norden vom Amt Miltzow und im Osten und Süden von der amtsfreien Gemeinde Süderholz begrenzt. Im Zuge der Kreisgebietsreform im Jahre 1994 wurden 31 Landkreise Mecklenburg- Vorpommerns auf zwölf reduziert. Die sechs kreisfreien Städte des Landes behielten jedoch ihren Status. Der Landkreis Nordvorpommern wurde aus den Kreisen Stralsund, Grimmen und Ribnitz- Dammgarten gebildet und besteht heute aus insgesamt 64 Gemeinden. Die Stadt Grimmen besteht aktuell aus zwölf Ortsteilen, die sich auf einer Fläche von circa 50,29 km² mit etwa 10.821 Einwohnern erstreckt. Seit dem Jahre 2001 wird die amtsfreie Gemeinde Grimmen von der CDU, unter der Führung von Benno Rüster als Bürgermeister, regiert. Insgesamt beträgt die Fläche des Landkreises Nordvorpommern 2.172km² und bietet etwa 107.963 Einwohnern eine Heimat. Die Bevölkerungsdichte des Landkreises beträgt 50 Einwohner pro km². Der aktuelle Ausländeranteil beziffert sich auf 1,1%. Die Arbeitslosenquote lag im September 2009 bei 13,5%. Das entspricht dem zweitniedrigsten Wert nach dem Landkreis Rügen und liegt dabei nur knapp über dem Landesdurchschnitt (13,4%). Die aktuelle Arbeitslosenquote Mecklenburg- Vorpommerns wurde von der Bundesagentur für Arbeit als niedrigste Quote seit der Wiedervereinigung bezeichnet. (vgl. Tab. 1) Der Verwaltungssitz des Landkreises Saalfeld- Rudolstadt befindet sich in Saalfeld an der Saale und setzt sich derzeit aus neun Stadtteilen zusammen. Seit Juli 2006 ist der parteilose Matthias Graul Bürgermeister der Stadt. Saalfeld/ Saale bildet mit Rudolstadt ein so genanntes Doppelzentrum mit der Funktion eines Mittelzentrums und liegt in einem 250 km² grossem Verdichtungsgebiet mit circa 75.000 Einwohnern. Zu diesem Verdichtungsraum gehört neben Saalfeld/ Saale und Rudolstadt auch die Kleinstadt Bad Blankenburg, welche mit ca. 9.000 Einwohnern die kleinste Einheit in dem Städtebündnis 'Städtedreieck Saalebogen' darstellt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Saalfeld, Rudolstadt und Schwarzatal 1 : 50 000...
5,70 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Das Städtedreieck am Saalebogen: Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld sowie das wildromantische Schwarzatal bilden den Mittelpunkt der Karte. Der Kartenausschnitt reicht von Gehren und dem Pumpspeicherwerk Goldisthal im Westen bis Pösneck und der Linkenmühle am Hohenwartestausee im Osten. Die topographische Wanderkarte (1:50.000) enthält die exakte Wegebezeichnung der Wanderwege und Radwanderrouten, Angaben zu touristischen Besonderheiten und Angeboten. Die farbig bebilderte Kartenrückseite enthält eine Vielzahl von Wandervorschlägen und gibt Informationen zu den Orten. Die Karte wurde auf speziellen Landkartenpapier gedruckt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot
Vergleich der Landkreise Saalfeld-Rudolstadt un...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Regionalgeographie, Note: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Geographie), Veranstaltung: Regionale Geographie Mitteleuropas, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Landkreis Nordvorpommern liegt im Norden des Bundeslands Mecklenburg- Vorpommern. Im südöstlichen Teil Nordvorpommerns liegt am Fluss Trebel die Kreisstadt Grimmen, welche zudem der Verwaltungssitz Nordvorpommerns ist. Die Stadt Grimmen befindet sich circa 30 Kilometer südlich von der Hansestadt Stralsund und circa 25 Kilometer westlich von der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Das Gebiet der Kreisstadt Grimmen wird im Westen vom Amt Franzburg- Richtenberg, im Norden vom Amt Miltzow und im Osten und Süden von der amtsfreien Gemeinde Süderholz begrenzt. Im Zuge der Kreisgebietsreform im Jahre 1994 wurden 31 Landkreise Mecklenburg- Vorpommerns auf zwölf reduziert. Die sechs kreisfreien Städte des Landes behielten jedoch ihren Status. Der Landkreis Nordvorpommern wurde aus den Kreisen Stralsund, Grimmen und Ribnitz- Dammgarten gebildet und besteht heute aus insgesamt 64 Gemeinden. Die Stadt Grimmen besteht aktuell aus zwölf Ortsteilen, die sich auf einer Fläche von circa 50,29 km² mit etwa 10.821 Einwohnern erstreckt. Seit dem Jahre 2001 wird die amtsfreie Gemeinde Grimmen von der CDU, unter der Führung von Benno Rüster als Bürgermeister, regiert. Insgesamt beträgt die Fläche des Landkreises Nordvorpommern 2.172km² und bietet etwa 107.963 Einwohnern eine Heimat. Die Bevölkerungsdichte des Landkreises beträgt 50 Einwohner pro km². Der aktuelle Ausländeranteil beziffert sich auf 1,1%. Die Arbeitslosenquote lag im September 2009 bei 13,5%. Das entspricht dem zweitniedrigsten Wert nach dem Landkreis Rügen und liegt dabei nur knapp über dem Landesdurchschnitt (13,4%). Die aktuelle Arbeitslosenquote Mecklenburg- Vorpommerns wurde von der Bundesagentur für Arbeit als niedrigste Quote seit der Wiedervereinigung bezeichnet. (vgl. Tab. 1) Der Verwaltungssitz des Landkreises Saalfeld- Rudolstadt befindet sich in Saalfeld an der Saale und setzt sich derzeit aus neun Stadtteilen zusammen. Seit Juli 2006 ist der parteilose Matthias Graul Bürgermeister der Stadt. Saalfeld/ Saale bildet mit Rudolstadt ein so genanntes Doppelzentrum mit der Funktion eines Mittelzentrums und liegt in einem 250 km² großem Verdichtungsgebiet mit circa 75.000 Einwohnern. Zu diesem Verdichtungsraum gehört neben Saalfeld/ Saale und Rudolstadt auch die Kleinstadt Bad Blankenburg, welche mit ca. 9.000 Einwohnern die kleinste Einheit in dem Städtebündnis 'Städtedreieck Saalebogen' darstellt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 21.01.2021
Zum Angebot